English Deutsch

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Versand -und Verpackungskosten
Transportschäden/Verluste
Mindestbestellwert
Zahlung
Wiederrufsrecht
Datenschutz

ALLGEMEINE GESCHÄFTS- UND LIEFERBEDINGUNGEN

der

Firma Revenge Productions / Daniel Wenderoth

--------------------------------------------------------------------------------

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Revenge Productions / Daniel Wenderoth (nachfolgend DW) und dem Besteller gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt DW nicht an, es sei denn, DW hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

--------------------------------------------------------------------------------

§ 2 Vertragsschluß

Die Bestellung stellt ein verbindliches Angebot an DW zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Nach Eingang der Bestellung bei DW wird eine Nachricht (z.B. per E-Mail) an den Besteller versandt, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern informiert lediglich darüber, dass die Bestellung bei DW eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn DW die persönlichen Angaben überprüft hat und das bestellte Produkt an den Besteller versendet. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht mit versandt werden, kommt kein Kaufvertrag zu Stande. Der Vertrag kommt mit der Firma Daniel Wenderoth zu Stande.

--------------------------------------------------------------------------------

§ 3 Lieferung

Die Lieferung erfolgt schnellstens ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse, eine verbindliche Lieferzeit kann nicht zugesagt werden. Lieferung erfolgt nur, solange der Vorrat reicht. Die Lieferfähigkeit sämtlicher Produkte bleibt vorbehalten. Die Gefahr geht, auch wenn DW die Transportkosten trägt, auf den Besteller über, sobald die Ware das Lieferwerk verlassen hat. Höhere Gewalt und betriebliche oder ausserbetriebliche Störungen jeder Art (Streik, Versandstörungen etc.) berechtigen DW, für die Dauer der Störung übernommene Lieferverpflichtungen aufzuschieben, abzuändern oder aufzuheben. Lieferungen erfolgen ab Werk. Schadensersatzansprüche wegen verzögerter Lieferung und sonstige Ansprüche sind ausgeschlossen, soweit nicht DW oder deren Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig den Schaden verursacht haben oder ein Personenschaden vorliegt. Der Besteller ist verpflichtet, sofort nach Empfangnahme der Ware diese auf Transportschäden zu untersuchen. Bei Schäden an der Verpackung hat sich der Besteller diese bei Annahme der Ware vom Transportunternehmen schriftlich bescheinigen zu lassen. Bei äusserlich nicht sichtbaren Beschädigungen ist der Kunde verpflichtet, DW diese sofort nach Kenntnis zu melden. Bei fehlender Dokumentation der Schäden bzw. bei verspäteter Rüge zunächst nicht sichtbarer Schäden erlöschen insoweit sämtliche Rechte des Bestellers, soweit in diesen Bedingungen keine abweichende Regelung getroffen ist.

Verluste sind unverzüglich vom Transportunternehmen bestätigen zu lassen und schriftlich bei DW zu melden. Diesbezügliche Beanstandungen und damit verbundene Schadensersatzansprüche sind, soweit Bestätigung und Meldung nicht erfolgen, ausgeschlossen, soweit nicht DW oder unsere Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig den Schaden verursacht haben oder ein Personenschaden vorliegt. Falls der Lieferant von DW trotz vertraglicher Verpflichtung DW nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist DW zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.

--------------------------------------------------------------------------------

§ 4 Preise / Versand- und Verpackungskosten

Es gelten die in unserem Onlineshop zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise.

Bestellungen aus Deutschland werden ab einem Warenwert von 60,00 € (exklusive Versandkosten!) portofrei verschickt - gilt nur für Vorkasse! DW behält sich die Wahl des Versandweges und des Verpackungsmaterials vor. Bei besonderen Versand- und Verpackungswünschen trägt der Besteller die Mehrkosten. Preis-, Versand- und Verpackungskostenänderungen bleiben vorbehalten.

--------------------------------------------------------------------------------

§ 5 Zahlungsbedingungen

Zahlung kann ausschliesslich durch Vorauskasse oder Paypal erfolgen. Es bleibt DW vorbehalten, die Auftragsabwicklung gegen Teilvorauskasse oder totale Vorauskasse vorzunehmen. In diesem Falle erfolgt eine entsprechende Information an den Besteller.

--------------------------------------------------------------------------------

§ 6 Mängelhaftung

Mängel sind unverzüglich nach Erhalt der Ware schriftlich mitzuteilen. Die Beanstandung ist nicht mehr zulässig, wenn DW ein Nachprüfen der beanstandeten Ware nicht mehr möglich ist oder eine unverzügliche schriftliche Mängelanzeige unterblieben ist. Liegt ein Mangel vor kann der Besteller Nacherfüllung (Nachbesserung oder Ersatzlieferung) verlangen. Sollte die Nachbesserung wiederholt fehlschlagen, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Soweit sich aus dem Nachstehenden nichts anderes ergibt sind weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchem Rechtsgrunde, insbesondere Schadensersatzansprüche, entgangener Gewinn und Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind - , ausgeschlossen, soweit nicht DW oder deren Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig den Schaden verursacht haben oder ein Personenschaden vorliegt. Dies gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht.

Wird eine vertragswesentliche Pflicht fahrlässig verletzt, so ist die Haftung auf den voraussehbaren Schaden begrenzt. Technisch bedingte, handelsübliche sowie geringfügige Abweichungen in Mass, Gewicht, Stoff und Farbe der Waren sind kein Grund zur Beanstandung. Die angezeigten Bilder und Beschreibungen können unter Umständen von den gelieferten Ware abweichen. Wir bemühen uns den Datenbestand immer möglichst aktuell zu belassen, aber Abweichungen und Irrtümer sind nicht ausgeschlossen. Die Geltendmachung von Mängelrügen berechtigt nicht zur Zahlungsverweigerung und befreit den Käufer nicht von der Annahme und sachgemässen Lagerungspflicht. Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an DW zurückzusenden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist bei DW ein, ist DW berechtigt, den Kaufpreis für das Ersatzprodukt in Rechnung zu stellen und den Betrag über das zur Zahlung benannten Zahlungsmittel einzuziehen. Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

--------------------------------------------------------------------------------

§ 7 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Daniel Wenderoth, Elisabethstr. 31, 67227 Frankenthal - Tel. 06233/239534 - e-Mail info@revengeproductions.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das gleiche Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen:
- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen:
- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

____________

Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

Daniel Wenderoth
Elisabethstr. 31
67227 Frankenthal

Tel.Nr. 06233 /239534
e-Mail: info@revengeproductions.de

- Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) - Bestellt am (*)/ erhalten am (*) - Name des/ der Verbraucher(s) - Anschrift des/ der Verbraucher(s) - Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) - Datum

(*) Unzutreffendes streichen!

Bitte beachten: Senden Sie bitte, soweit möglich, die Ware nicht unfrei sondern als frankiertes Paket an uns zurück. Gern erstatten wir Ihnen auch vorab die Portokosten, soweit wir die Rücksendekosten zu tragen haben. Vermeiden Sie bitte Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Soweit Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte zur Vermeidung von Transportschäden für eine geeignete Verpackung. Die vorstehenden Modalitäten sind keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechtes


Ende der Widerrufsbelehrung

--------------------------------------------------------------------------------

§ 8 Eigentumsvorbehalt

DW behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung vor. Der Besteller ist verpflichtet, jeden Wechsel seines Wohnortes unverzüglich anzuzeigen, solange noch Forderungen wegen gelieferter Waren offen stehen oder die Waren noch nicht geliefert worden sind. Der Besteller ist nicht berechtigt, die Ware zu verpfänden oder zur Sicherheit zu übereignen. Zugriffe Dritter auf die DW noch gehörenden Erzeugnisse und Forderungen sind vom Besteller unverzüglich mitzuteilen. Dabei hat der Besteller die Kosten all der Massnahmen zu tragen, die DW zur Beseitigung solcher Zugriffe geeignet erscheinen; dies gilt insbesondere für Kosten von Interventionsprozessen.

--------------------------------------------------------------------------------

§ 9 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte

Dem Besteller steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

--------------------------------------------------------------------------------

§ 10 Datenschutz

Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten durch DW befinden sich in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG

--------------------------------------------------------------------------------

§ 11 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Als Erfüllungsort wird Frankenthal vereinbart. Bei Verträgen mit Vollkaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtlichen Sondervermögens gilt Frankenthal oder ein anderer Gerichtsstand nach Wahl von DW als vereinbart, sowie dann, wenn der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat, nach Abschluss des Vertrages seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus diesem Gebiet verlegt oder wenn der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klagerhebung nicht bekannt ist. Auf sämtliche Rechtsverhältnisse, auch mit ausländischen Geschäftspartnern, findet deutsches Recht Anwendung.

Die Anwendung des UN-übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1988 sowie sämtliche andere internationalen übereinkünfte sind ausgeschlossen.

--------------------------------------------------------------------------------

§ 12 Gültigkeit dieser Bedingungen

Ein unter Hinweis auf die vorstehenden Bedingungen geschlossener Vertrag bleibt auch bei etwaiger rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte der Bedingungen verbindlich.

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Suche:
Erweiterte Suche »

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

01. DISGORGE - Consume the forsaken T-Shirt L

16,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. DEVOURMENT - Hamer, skyblue logo & drawing T-shirt XL

15,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. versicherter Versand

2,50 EUR
zzgl. Versandkosten

04. DESPONDENCY - Revelation IV (rise of the nemesis) CD

11,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. DESDOMINUS - Without domain CD

Unser bisheriger Preis 4,95 EUR
Jetzt nur 1,00 EUR
Sie sparen 80 % / 3,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

06. VISCERAL BLEEDING - Absorbing the disarray T-Shirt XL

15,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

07. INFLICTION (TX) - Trails of obliteration CD

Unser bisheriger Preis 6,66 EUR
Jetzt nur 3,00 EUR
Sie sparen 55 % / 3,66 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

08. PATOLOGICUM - Hecatomb of aberration CD

Unser bisheriger Preis 4,95 EUR
Jetzt nur 3,00 EUR
Sie sparen 39 % / 1,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

09. EMBEDDED - Beyond the flesh CD

9,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

10. DEVOURMENT - Hamer, skyblue logo & drawing T-shirt S

15,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten